Publikation Staat / Demokratie - Parteien / Wahlanalysen Die Wahl zum 17. Bayerischen Landtag am 15. September 2013

Ein Wahlnachtbericht von Horst Kahrs.

Information

Reihe

Artikel

Erschienen

September 2013

Zugeordnete Dateien

Inhaltsverzeichnis

1. Das Ergebnis im Überblick
2. Erste Bewertung/Kommentierung
3. Das Wahlergebnis in ausgewählten Aspekten
3.1. Wählermobilisierung und Wahlbeteiligung
3.2. Absolute Stimmen (Gesamtstimmen)
3.3. Regionale Ergebnisse
4. Auskünfte der Vorwahl- und Wahltagsbefragungen
4.1. Einschätzungen zu Regierung, Parteien, Kandidaten
4.2. Wahlverhalten nach ausgewählten Sozialstruktur-Merkmalen
4.3. Wählerwanderungen
5. Anhang: Aus dem Wahlvorbericht
5.1. Besonderheiten des bayerischen Wahlsystems
5.2. Die «Sonntagsfrage»

Zu den «Wahlberichten»

Die «Wahlnachtberichte» sind ein Projekt, dass von Benjamin-Immanuel Hoff begonnen, gemeinsam mit Horst Kahrs weiterentwickelt und mittlerweile mit wechselnder Autorenschaft unter Federführung von Horst Kahrs als Teil der nationalen und internationalen Wahlberichterstattung der Rosa-Luxemburg-Stiftung fortgeführt wird. Die «Wahlnachtberichte» erscheinen seit der Europawahl 2004 jeweils zu den Europa-, Bundestags- und Landtagswahlen. Inzwischen erscheinen zuweilen auch ein «Wahlvorbericht» und die ein oder andere «Wahlnachlese».

Die «Wahlnachtberichte» und linke Wahlanalysen im Netz:

http://rosalux.de/wahlanalysen

Mit der Möglichkeit zur Kommentierung und Ergänzung in den Blogs:

http://www.horstkahrs.de

http://wahlanalysen.wordpress.com

Zum Autor:

Horst Kahrs ist Sozialwissenschaftler und Publizist, lebt in Berlin und arbeitet seit 2012 am Institut für Gesellschaftsanalyse der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Berlin mit den Arbeitsschwerpunkten Wahlforschung, Sozialstruktur- und Klassenanalyse.