14. Dezember 2017 Lesung/Gespräch Weihnachten von links!

Rosa Luxemburg und Kurt Eisner über Weihnachten

Information

Veranstaltungsort

Rosa-Luxemburg-Stiftung Bayern/Kurt-Eisner-Verein
Westendstraße 19
80339 München

Zeit

14.12.2017, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Geschichte

Zugeordnete Dateien

Weihnachten von links!

Ein Feier-Abend mit Julia Killet & Klaus Weber

„Elende Heuchelei ist dieses offizielle Weihnachtsfest, wo zur Feier der Geburt des Erlösers der Armen, der Geburt in der Krippe, von der reichen Bourgeoisie am Tannenbaum ein Luxus getrieben wird, der den notleidenden, frierenden, darbenden Massen Hohn spricht.“ (Rosa Luxemburg)

„Dann ging Maria zurück zu ihrem Kind, um es zu tränken. Siehe, da fand sie es erdrückt unter der schweren Bürde der Gaben, und es weinte nicht mehr und lachte nicht und öffnete nimmer die Augen“ (Kurt Eisner)

Klaus Weber wird mit „Revolution & Kripperl“ in einen Text von Kurt Eisner einführen („Die vier Könige“) und Julia Killet liest aus einem bissigen jedoch achtsamen Text Rosa Luxemburgs („Des Erlösers Geburt“).

Der Eintritt ist frei!

Eine Veranstaltung des KEV.

Standort