30. April 2021 Seminar Gute Gespräche im virtuellen Raum - Einführung in (online) Moderation*

Seminarreihe: Produzieren, Streamen, Podcasten

Information

Veranstaltungsort

Digitales Seminar

Zeit

30.04.2021, 16:30 - 20:30 Uhr

Themenbereiche

Kommunikation / Öffentlichkeit

Zugeordnete Dateien

Gute Gespräche im virtuellen Raum - Einführung in (online) Moderation*

In politischen Kontexten gibt es immer viel zu diskutieren und zu entscheiden. Wenn alle durcheinander reden oder immer nur der eine, sind leicht mal alle genervt, es kommt zu Missverständnissen, Entscheidungen  brauchen länger oder werden gar nicht getroffen. Aber zum Glück gibt es eine Lösung: gute Moderation.
Online-Moderation von Arbeitstreffen oder öffentlichen Veranstaltungen funktioniert dabei nicht völlig anders als die Moderation von Veranstaltungen mit physischer Anwesenheit. Trotzdem gibt es einige Besonderheiten.
Wie Moderation online gut funktionieren kann, darum soll es in diesem Workshop gehen. In dem Workshop wird es um folgende Aspekte gehen:

  • Was sind besondere Herausforderungen der Moderation online und wie lässt sich mit ihnen umgehen?
  • Welche Moderationsmethoden lassen sich wie auch online anwenden?
  • Welche technischen Möglichkeiten gibt es?

Je nach Wunsch der Teilnehmenden können dabei Schwerpunkte z. B. in Bezug auf Moderation von öffentlichen Veranstaltungen oder Arbeitsprozessen innerhalb eines Team gelegt werden. Der Workshop richtet sich an Leute, die noch nicht viel eigene Erfahrung als online Moderator*in haben, aber am besten Grundkenntnisse in der Moderation allgemein und die selber in Zukunft moderieren wollen.

Der Workshop wird von Marianne Koch und Christiane Gerstetter angeboten. Marianne Koch ist freiberufliche Trainerin, Moderatorin und Mediatorin. Christiane Gerstetter ist Umweltjuristin und seit vielen Jahren in linken politischen Gruppen aktiv. Beide haben  langjährige Erfahrung in der Moderation in unterschiedlichen Kontexten, vor allem im Kontext von sozialen Bewegungen und selbstverwalteten Projekten.
 

Anmeldung:

Das Seminar finde digital statt.
Für jedes Seminar wird eine Teilnahmegebühr von 15 Euro (ermäßigt 10 Euro) erhoben.
Eine Anmeldung ist notwendig unter: Johnny.Parks@rosalux.org
Pro Seminar können 15 Personen teilnehmen. Wir achten auf eine quotierte Teilnahmeliste.
Die Seminare richten sich an Vertreter*innen politischer Organisationen aus Bayern.
Voraussetzung für die Teilnahme sind Basis-Kenntnisse mit digitalen Medien. 

Weitere Seminare der Reihe werden angeboten:

  • «Podcasts sind für alle da» - Technik, Software, Choreografie, Freitag, 12.3., 17-21 Uhr
  • «Videos schneiden und online platzieren» - Wie schneide ich Videos, füge passende Jingle, Thumbnails etc. hinzu und platziere das Video online? Samstag, 13.3., 11-15 Uhr
  • «Livestreaming» - Aufnahmetechnik, Beleuchtung, Mikro, Software, Choreografie etc. Software: OBS Studio (und ggf. andere), Sonntag, 21.3., 11-15 Uhr

Eine Seminarreihe des Kurt-Eisner-Vereins in Kooperation mit der Linken Medienakademie.

Kontakt

Dr. Julia Killet

Regionalbüroleiterin Bayern, Rosa-Luxemburg-Stiftung Bayern/Kurt-Eisner-Verein

Telefon: +49 89 51996353