1. September 2020 Diskussion/Vortrag Abrüstung schafft Sicherheit

Veranstaltung zum Antikriegstag mit Regina Hagen

Information

Veranstaltungsort

Canisius Konvikt
Konvikt Str. 1
85049 Ingolstadt

Zeit

01.09.2020, 18:00 - 20:00 Uhr

Themenbereiche

Krieg / Frieden

Zugeordnete Dateien

Auch zum Antikriegstag 2020 organisiert die Deutsche Friedensgesellschaft- Vereinigte Kriegsdienstgegner/Innen DFG-VK Regionale Friedensbewegung Ingolstadt eine Veranstaltung zum Thema Abrüstung schafft Sicherheit Atomwaffenverbot jetzt!

Referentin ist in diesem Jahr Regina Hagen. Sie ist Expertin zu Fragen der atomaren Bewaffnung. Sie leitet die Redaktion der Quartal Zeitschrift „Wissenschaft und Frieden“ und ist Sprecherin der Kampagne „Büchel ist überall“ – atomwaffenfrei jetzt.

Moderation: Roland Keller

Musikalische Rahmengestaltung durch Charly Böck, Percussion

Eine Veranstaltung der Deutsche Friedensgesellschaft- Vereinigte Kriegsdienstgegner/Innen DFG-VK Regionale Friedensbewegung Ingolstadt in Kooperation mit dem Aktionsforum Frieden Neuburg, ATTAC Ingolstadt, Amnesty International, der GEW Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Ingolstadt, der Indienhilfe Herrsching, PAX Christi Eichstätt, dem Weltladen Ingolstadt, der VVN-BDA Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes- Bund der Antifaschisten/innen und dem Kurt Eisner Verein/Rosa Luxemburg Stiftung Bayern

Standort

Kontakt

Dr. Julia Killet

Regionalbüroleiterin Bayern, Rosa-Luxemburg-Stiftung Bayern/Kurt-Eisner-Verein

Telefon: +49 89 51996353