15. Juli 2018 Workshop Filmen mit dem Handy und Videos online stellen

Tagesworkshop in München

Information

Veranstaltungsort

Rosa-Luxemburg-Stiftung Bayern/Kurt-Eisner-Verein
Westendstraße 19
80339 München

Zeit

15.07.2018, 10:00 - 18:00 Uhr

Themenbereiche

Kultur / Medien

Kosten

Normalpreis: 15,00 €
Ermäßigter Preis: 10,00 €

Zugeordnete Dateien

Jetzt anmelden
  • Videoclips "live" bei einer Demo / Aktion oder Pressekonferenz drehen und hochladen,
  • Interviews und Statements drehen,
  • selbst vor der Kamera stehen und "live" berichten sowie
  • Technikberatung zu Apps und Zusatzzubehör
  • und juristische Aspekte (Wann/wo darf ich was/wen filmen?)

Das alles lernt man in diesem Tagesworkshop in vielen praktischen Übungen.

Hinweise:
Bitte eigenes Smartphone (mit Filmfunktion) mit Ladekabel mitbringen.  
Alle Teilnehmenden erhalten rechtzeitig vor dem Workshop noch Informationen, welche kostenlosen Apps sie sich vorher auf ihr Handy laden sollen.

Die Teamerinnen:

  • Melanie Ryll, Betriebswirtin, Redakteurin und Filmemacherin, hat für Sender wie Pro7, RTL und den WDR gedreht.
  • Monika Dahl, Sozialpädagogin, Lehrerin und Filmemacherin. Als "Haifischbaby Film-und Fernsehproduktion" sind beide bundesweit seit Jahren viel für Gewerkschaften und linke Organisationen unterwegs ( www.haifischbaby.de).

Eine Veranstaltung des Kurt-Eisner-Vereins.

Standort

Kontakt

RLS