22. November 2020 Workshop Männlichkeitskritik und antisexistische Praxis

Workshop mit AK Bildung&Emanzipation

Information

Veranstaltungsort

online

Zeit

22.11.2020, 13:00 - 18:00 Uhr

Themenbereiche

Geschlechterverhältnisse, Online/Livestream

Zugeordnete Dateien

Aufgrund des mindestens für den November geltenden Veranstaltungsverbots, wird die Veranstaltung voraussichtlich online durchgeführt. Weitere Infos folgen. Anmeldung über: schweigendurchbrechen@riseup.net

Die Workshop-Details folgen

Hygienekonzept und Anmeldung
Die Teilnehmer:innenzahl des Workshops ist begrenzt. Meldet euch bitte unter schweigendurchbrechen@riseup.net für die Veranstaltung an. Die Veranstaltung behandelt zwar das Thema „Männlichkeit“, der Workshop richtet sich aber explizit nicht nur an Männer sondern ist offen für alle.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe "Feminismus oder Barbarei III" statt. Diese wird von der Inititive "Das Schweigen durchbrechen" in Kooperation mit dem Kurt Eisner Verein/RLS Bayern durchgeführt. 

Kontakt

Niklas Haupt

Regionalmitarbeiter Bayern (Fürth), Rosa-Luxemburg-Stiftung Bayern/Kurt-Eisner-Verein

Telefon: +49 911 76689900